Bundeskriminalamt (BKA)

Wichtige Mitteilung

Der Schutz personenbezogener Daten ist dem BKA ein wichtiges Anliegen. Daher werden auf dieser Website Nutzungsdaten nur in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Weitere Hinweise erhalten Sie hier. Da­ten­schutz

Bundes­kriminal­amt er­nennt 35 Kri­mi­nal­kom­missa­re/in­nen so­wie 80 Kri­mi­nal­kom­missar­an­wär­ter/in­nen

  • Datum:07. April 2016

35 Studierende des Bundeskriminalamtes (BKA) wurden am 1. April 2016 in der Rotunde des Biebricher Schlosses in Wiesbaden zu Kriminalkommissarinnen und Kriminalkommissaren auf Probe ernannt.

Die Ernennung der Absolventen erfolgte durch den Vizepräsidenten des BKA, Michael Kretschmer. Die Bachelorurkunden wurden durch den Leiter des Fachbereichs Kriminalpolizei der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Herrn Prof. Dr. Heyer, übergeben.

Michael Kretschmer, Vizepräsident des Bundeskriminalamtes Ernennungsfeier 65. AG am 01.04.2016 Michael Kretschmer, Vizepräsident des Bundeskriminalamtes

Ebenfalls am 1. April begann für 80 neue Kolleginnen und Kollegen das spannende Studium zur Kriminalkommissarin und zum Kriminalkommissar im BKA. In den nächsten drei Jahren erwartet die Studierenden ein aus 14 Modulen bestehender Bachelorstudiengang, der Inhalte der Fachgebiete Strafprozess- und Strafrecht, Kriminalistik, Kriminologie, Staatsrecht oder auch öffentlicher Finanzwirtschaft vermittelt.

Der Vizepräsidenten des Bundeskriminalamtes, Peter Henzler, ernannte und vereidigte die Kolleginnen und Kollegen zu Kriminalkommissaranwärterinnen und Kriminalkommissaranwärtern auf Widerruf.

Peter Henzler, Vizepräsident des Bundeskriminalamtes Vereidigung 71. AG am 01.04.2016 Peter Henzler, Vizepräsident des Bundeskriminalamtes

Wir wünschen allen einen guten Start!

Das Personalgewinnungsteam & die HSB für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Kriminalpolizei