Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)



Vizepräsident beim Bundeskriminalamt zum ersten deutschen Generalsekretär der IKPO–Interpol gewählt

Erscheinungsdatum
07.11.2014

v.l. Jürgen Stock, Thomas de Maizière und Ronald K. Noble beim Ministertreffen am 04.11.2014 in Monaco v.l. Jürgen Stock, Thomas de Maizière und Ronald K. Noble beim Ministertreffen am 04.11.2014 in Monaco
Quelle: Interpol

Die internationale Polizeiorganisation IKPO-Interpol hat einen neuen Generalsekretär:
Die Delegierten der 83. Interpol-Generalversammlung wählten den Vizepräsidenten beim Bundeskriminalamt (BKA), Jürgen Stock, einstimmig. Er ist damit der erste deutsche Generalsekretär der IKPO-Interpol.
Die Generalversammlung, die vom 03. bis 07. November in Monaco ausgerichtet wurde, stellt das höchste Entscheidungsgremium der Organisation dar und stand in diesem Jahr unter dem Thema „TURN BACK CRIME – 100 Years of International Police Cooperation“ (siehe Pressemitteilung des BKA vom 03. November 2014).

Der 55-jährige promovierte Jurist und international erfahrene Polizist nahm bereits seit 2005 verschiedene Führungsaufgaben bei Interpol wahr. Von 2005 bis 2007 war er als Delegierter Mitglied im Exekutivkomitee der IKPO-Interpol und wurde 2007 durch die Generalversammlung zu einem der insgesamt drei Vizepräsidenten dieses Komitees gewählt. Er leitete internationale Arbeitsgruppen und setzte sich konsequent für die Verbesserung der internationalen polizeilichen Zusammenarbeit ein. Im März dieses Jahres bewarb er sich mit Unterstützung der Bundesregierung um das Amt des Generalsekretärs und setzte sich in einem Auswahlverfahren am 17. Juni 2014 gegen fünf weitere Kandidaten durch.
Mit seiner heutigen Wahl tritt Jürgen Stock die Nachfolge des scheidenden US-Amerikaners Ronald K. Noble an. Auf dessen Bitte hin wird Jürgen Stock bereits ab dem 07. November 2014 seine Aufgaben als neuer Generalsekretär wahrnehmen. Sein Dienstsitz ist das Generalsekretariat in Lyon. Von dort wird die weltweite polizeiliche Zusammenarbeit der Nationalen Zentralbüros (NZB) koordiniert.

BKA-Präsident Jörg Ziercke: "Die Wahl von Herrn Stock spiegelt die Anerkennung seines langjährigen Engagements bei Interpol wider. Dass zukünftig eine international erfahrene Führungskraft des BKA an der Spitze von Interpol steht, zeugt zugleich vom hohen Ansehen des BKA bei seinen polizeilichen Partnern weltweit. Interpol ist für das BKA einer der wichtigsten Kooperationspartner zur Bekämpfung transnationaler Kriminalität mit zentralen Ansprechstellen in 190 Staaten rund um den Globus."

Weitere Informationen zur IKPO-Interpol finden Sie auf der BKA-Homepage sowie auf der Internetseite von Interpol.int.

IKPO-Interpol

weitere Informationen zur IKPO

Pressemitteilung als PDF



Diese Seite:

© Bundeskriminalamt - 2016